RRR
Reise-Code: prov
Zauberhaftes Südfrankreich

Malerische Rundreise durch die Provence

8 Tage • Flug & Frühstück
schon ab CHF
 899,-
Termine & Preise
Flug inklusive
Preisaktion

Zauberhaftes Südfrankreich 8-tägige Flugreise mit Ausflugspaket

Savoir Vivre – Leben wie Gott in Frankreich. Dieser bekannte Spruch passt ideal zur Provence und der Côte d’Azur. Ergreifende bergige Landschaften, pittoreske Dörfer, wunderschöne Küstenabschnitte, prominente Städte und das Traumwetter in Südfrankreich machen dieses unschlagbare Angebot zu einer perfekten Rundreise.

Die Provence – mehr als nur Lavendel

Viele berühmten Künstler, wie zum Beispiel Paul Cezanne, Vincent van Gogh, Albert Camus und Emile Zola fanden hier Inspiration in der malerischen Landschaft. Der Luberon-Gebirgszug, welcher Teil Ihres Ausflugs sein wird, bezaubert mit imposanten Schluchten und heimeligen Bergdörfern. Die Eindrücke, die Sie hier erleben, werden Sie so schnell nicht wieder vergessen wollen. Die Provence zeichnet ihr eigenes Landschaftsbild, sie lässt gemütliche Städte und einzigartige Naturlandschaften zu einer Symbiose verschmelzen. Auf der anderen Seite wirken die endlosen Lavendelfelder wie ein Kontrast und verbreiten einen herrlichen Duft.

Ein Hauch von Glamour an der Côte d'Azur

Ein herrlich azurfarbener Himmel, tiefblaues Meer, mondäne Küstenorte, mediterranes Klima und beeindruckende Yachthäfen machen diese Küste zu einem Highlight Südfrankreichs. Entdecken Sie während Ihrer Rundreise das malerische Nizza, die Stadt der Kunst, der Geschichte und der kulinarischen Hochgenüsse. Aber auch das idyllische Cannes mit dem berühmten Filmfestival, das fürstliche Monaco, wo die Schönen und Reichen zu Hause sind, die stattliche Hafenstadt Marseille, älteste Stadt Frankreichs und das glamouröse Saint-Tropez, die „Perle der Küste“ werden Sie auf Ihrer Tour kennen und lieben lernen.

Buchen Sie jetzt Ihre Reise ins Glück!

Jetzt buchen!
  • Hin- und Rückflug mit einer renommierten Fluggesellschaft (z.B. Eurowings) ab/bis gewünschtem Abflughafen (ggf. mit Zwischenstopp) nach Nizza und zurück in der Economy Class
  • 1 Gepäckstück bis 20 kg
  • Deutschsprachige Reiseleitung vor Ort
  • Alle Transfers vor Ort mit einem komfortablen Reise- bzw. Minibus
  • 7 Übernachtungen in RRR Hotels während der Rundreise
  • Frühstücksbuffet

Ausflugspaket inklusive:

  • Stadtrundgang Nizza
  • Stadtrundgang Monaco
  • Besichtigung Schlucht Gorges du Verdon
  • Stadtrundfahrt Marseille mit Spaziergang durch den Alten Hafen
  • Stadtrundgang Aix-en-Provence
  • Stadtbesichtigung Avignon mit Musée Angladon (inkl. Eintritt) & Fotostopp an der Brücke von Avignon
  • Spaziergang durch Arles und Saintes-Maries-de-la-Mer
  • Besuch des Luberon-Tals mit Weinprobe
  • Stadtführung in Saint-Tropez und Cannes
  • Reisedokumente: SSchweizer Staatsbürger benötigen eine mind. für die Dauer des Aufenthaltes gültige Identitätskarte oder einen Reisepass. Andere Staatsangehörige wenden sich bitte an das für sie zuständige Konsulat.
  • Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen pro Termin, bei Nichterreichen kann die Reise bis 30 Tage vor Reisebeginn abgesagt werden. Ein bereits gezahlter Reisepreis wird in diesem Fall unverzüglich erstattet.
  • Parkplatz: Buchen Sie bequem einen Parkplatz am Flughafen dazu: Hier klicken zum Buchen.
  • City-Tax: ca. 2 € pro Person/Nacht (zahlbar vor Ort; Stand: April 2020)
  • Haustiere sind nicht erlaubt.
  • Hoteleinrichtungen und Zimmerausstattung teilweise gegen Gebühr.
  • Für Personen mit eingeschränkter Mobilität ist diese Reise im Allgemeinen nicht geeignet. Bitte kontaktieren Sie im Zweifel unser Serviceteam bei Fragen zu Ihren individuellen Bedürfnissen.

1. Tag Anreise
Heute beginnt Ihre fabelhafte Reise in den wunderschönen Süden Frankreichs. Am Flughafen von Nizza begeben Sie sich zum Shuttlebus laut Ihren Reiseunterlagen und werden dann in Ihre Unterkunft gebracht.

2. Tag: Nizza – Monaco – Nizza
Am heutigen Tag lernen Sie zunächst Nizza bei einem Stadtrundgang kennen. Die Blumenstadt der Côte d’Azur bietet seinen Besuchern jede Menge Sehenswürdigkeiten. Eine malerische Altstadt, der berühmte Hafen Port de Nice und mehrere historische Kirchen machen Nizza zu einer der sehenswertesten Städte am Mittelmeer. Anschließend geht es in das mondäne Monaco. Der unabhängige Stadtstaat ist berühmt für seine Yachthäfen, Spielcasinos, das prestigeträchtige Formel 1-Rennen und natürlich für seine exklusiven Boutiquen, Restaurants und Bars, die alljährlich auch zahlreiche Prominente anlocken, wenn sie nicht sowieso schon hier leben. Danach geht es in Ihre Unterkunft zurück nach Nizza.

3. Tag: Nizza – Raum Verdon
Heute werden Sie staunen, denn es geht durch die fantastische Landschaft der Provence in die Gorges du Verdon, der in Europa einzigartigen Schlucht am türkisfarbenen Fluss, ein wahrlich paradiesischer Ort mit einer üppigen und abwechslungsreichen Natur. An Felsen und Wasser vorbei, teilweise mit atemberaubenden Ausblicken in die unendliche Tiefe, geht es für Sie zunächst zur Wolfsschlucht, der Gorges du Loup, mit ihrem spektakulären Wasserfall. Sie fahren nach Castellane, einem provenzalischen Dorf in der Hochebene, wo Sie halten werden. Von dort werden Sie entweder zu den sagenhaft schönen Lavendelfeldern in der Ebene von Valensole gebracht, wo Sie in der Blütezeit (Juni bis ca. Ende August) für einen Fotostopp halten oder Sie fahren an den Lac de Saint-Croix, einem der schönsten Seen der Provence mit seiner idyllischen Umgebung. Ihre Unterkunft für heute liegt im Raum Verdon.

4. Tag: Raum Verdon – Marseille – Aix-en-Provence
Freuen Sie sich auf einen kulturell höchst interessanten Tag. Ihr erstes Ziel der heutigen Reise ist die berühmte Stadt Marseille, älteste Stadt Frankreichs und wichtigster französischer Hafen. Das „Tor zum Mittelmeer“ bietet seinen Gästen zahlreiche Artefakte einer bewegten Geschichte. So waren die Griechen bereits in der Antike vor Ort, um hier einen Handelsstützpunkt zu errichten.
Die zahlreichen Museen, Bauwerke und Galerien erzählen die spannende Historie der Kulturhauptstadt 2013, insbesondere die Basilika Notre Dame de la Garde und der alte Hafen, den Sie bei einem Spaziergang genauer unter die Lupe nehmen können. Anschließend begeben Sie sich auf die Spuren des berühmten Malers Paul Cezanne und fahren in die historische Hauptstadt der Region Aix-en-Provence. Dort sehen Sie seine ehemalige Schule und das berühmteste Café der Stadt, Les Deux Garçons, wo Cezanne sich mit seinem Freund, Emile Zola, dem berühmten Schriftsteller, getroffen hat. Aber auch Sartre, Picasso, Churchill, Edith Piaf und viele andere bekannte Persönlichkeiten waren von diesem Café angetan. Übernachtung im Raum Aix-en-Provence.

5. Tag: Aix-en-Provence – Avignon – Arles – Saintes-Maries-de-la-Mer – Aix-en-Provence
Heute geht es nach Avignon, die „Stadt der Päpste“. Die beschauliche Stadt mit ihren mittelalterlichen Häusern, dem Papstpalast und der in dem berühmten Schlager "Sur le pont d´Avignon" besungenen Brücke Pont-Saint-Bénézet ist auf jeden Fall eine Reise wert. Hier bieten sich für Sie wunderschöne Fotomotive, für die ein Extrahalt eingelegt wird. Das Kunstmuseum Angladon überrascht mit seiner umfangreichen Sammlung und Werken von van Gogh, Picasso, Cezanne, Degas und vielen anderen namhaften Leinwandartisten.  Mehr darüber erfahren Sie beim Besuch der Galerien. Danach geht es in eine der sehenswertesten Ortschaften der Provence, nach Arles. Hier hat sich van Gogh zu zahlreichen Kunstwerken inspirieren lassen, wie zum Beispiel zu seinem bekannten Werk „Caféterrasse am Abend“. Den heutigen Abschluss bildet die Fahrt nach Saintes-Maries-de-la-Mer, einem pittoresken Fischerdorf im Naturpark Camargue, wo Sie eine Stadtrundfahrt machen und Gelegenheit für einen gemütlichen Spaziergang haben, bevor es in Ihre Unterkunft nach Aix-en-Provence geht.

6. Tag: Aix-en-Provence – Luberon – Lourmarin – Bonnieux – Roussillon – Gordes – Aix-en-Provence
Die heutige Tour führt Sie in den Naturpark Luberon, einer Gebirgskette von Kalksteinfelsen mit seinen einzigartigen kleinen charmanten Bergdörfern. Dort werden Sie auch an einer genussvollen Weinverkostung teilnehmen. Auf dem weiteren Weg fahren Sie zu einer Festung im Renaissancestil, wo Sie Gelegenheit bekommen werden, zahlreiche Fotos zu schießen. Hier hat schon Albert Camus seine Schriftstellertagungen abgehalten. Danach erreichen Sie Bonnieux, ein Bergdorf im Luberon, welches vor allem durch seine gotische Kirche aus dem 12. Jhd. und die typisch provenzalische Architektur geprägt ist. Ein besonderes Highlight erwartet Sie am nächsten Punkt unserer Rundreise.
Der Ort Roussillion ist bekannt für seine beeindruckenden Ockerbrüche und die ockerfarbenen Häuser, die dem Besucher ein bizarres Farbenspiel und ungewöhnliche Formen präsentieren. Der letzte Zielort unserer heutigen Tour bringt Sie nach Gordes, eines der schönsten Dörfer Frankreichs mit seiner charakteristischen Burg. Hier suchte übrigens schon Marc Chagall und weitere bekannte Künstler nach Inspiration. Der Rückweg in Ihre Unterkunft führt Sie wieder nach Aix-en-Provence.

7. Tag: Aix-en-Provence – Saint-Tropez – Cannes – Nizza
Am letzten Rundreisetag geht es an die Côte d’Azur. Auf dem Weg erleben Sie zunächst eine deutschsprachige, geführte Stadtrundfahrt durch das beliebte Saint-Tropez. In den Fünfzigern entwickelte sich dieser Ort zu einem Treffpunkt für Künstler und die High-Society. So spielten unter anderem die Gendarmerie-Filme mit Louis de Funes in dieser Stadt. Brigitte Bardot und Gunther Sachs haben St. Tropez einen ganz besonderen Glanz verliehen. Das Museum der Kunst in einer ehemaligen Kapelle, die Zitadelle und der Hafen gehören hier zu den Sehenswürdigkeiten. Danach fahren Sie weiter nach Cannes, Stadt der bekannten Internationalen Filmfestspiele, wo Sie ebenfalls eine sehr interessante Führung erleben. Der Palais de Festivals mit seinem "Walk of Fame", ähnlich dem in Hollywood, und eine Altstadt wie aus einem Bilderbuch gehören zu den Highlights von Cannes. Danach geht es in Ihre Unterkunft nach Nizza.

8. Tag: Abreise
Auch die schönste Zeit geht einmal zu Ende. Mit neuen Eindrücken und Erkenntnissen geht es zurück in die Heimat, wo Sie bestimmt eine Menge von Ihrer Traumreise durch Südfrankreich zu erzählen haben.

Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten.

Während der Busrundreise übernachten Sie in verschiedenen RRR Hotels.

1. & 2. Nacht - Raum Nizza:
Beispielhotel: Hotel Kyriad Nice Gare

3. Nacht - Raum Verdon :
Beispielhotel: Hotel Le Verdon

4. - 6. Nacht - Raum Aix-en-Provence
Beispielhotel: Adonis Arc Hotel Aix-en-Provence

7. Nacht - Raum Nizza:
Beispielhotel: Hotel Kyriad Nice Gare

Die endgültige Hotelliste für Ihre Rundreise erhalten Sie mit den Reiseunterlagen.

Anreisetermine

Anreise: FR
ab 16.04.2021 (erste Anreise)
bis 19.11.2021 (letzte Abreise)

Frühbucherrabatt gültig bei Buchung bis 31.12.20!

Danach erhöhen sich die Preise um CHF 100 pro Person/Aufenthalt.

Ähnliche Angebote