RRR
Reise-Code: touf
Angebot merken
Große Kultur- und Genuss-Reise durch die französischen Départements

Frankreichs Vielfalt erleben

10 Tage • Frühstück
- 300 CHF RABATT

bei Buchung bis 31.10.21!

Danach erhöhen sich die Preise.

statt ab CHF  1.499,-
ab CHF
 1.199,-
Termine & Preise
Neu
Flug inklusive
Preisaktion

Große Kultur- und Genuss-Reise durch die französischen Départements | 10-tägige Flugreise ink. Ausflugspaket

Bonjour in Frankreich. Lassen Sie sich von uns auf eine wunderbare Rundreise durch die schönsten Städte des Landes entführen. Freuen Sie sich auf Einblicke in die kulinarischen Köstlichkeiten welche die unterschiedlichen Regionen zu bieten haben, die malerische Landschaft von den Weinbergen im Burgund bis hin zur maritimen Atlantikküste und die vielen Sehenswürdigkeiten in den Städten.

Zahlreiche Städtehighlights in einer Reise

Bei den inkludierten Stadtführungen, Stadtbesichtigungen und Spaziergängen lernen Sie Paris, La Rochelle, Bordeaux, Lyon, Dijon und Chablis näher kennen. Wussten Sie zum Beispiel, dass Chablis das Mekka des französischen Weinbaus ist? Nein? Dann freuen Sie sich schon jetzt auf das kleine Städtchen mit seinen vielen Weinbergen ringsum. In La Rochelle wird der alte Hafen von zwei mächtigen Türmen beschützt, Bordeaux kann gleich drei große Kathedralen sein Eigen nennen und Toulouse verdankt seiner speziellen Bauweise auch den Namen "La Ville Rose". In Dijon gibt es noch mehr zu entdecken als nur den bekannten Senf und in der Stadt der Liebe haben Sie praktisch die Qual der Wahl welches Fotomotiv Sie als Erstes ablichten.

Historische Bauwerke besichtigen

Neben den Stadtbesichtigungen halten wir auch architektonische Schätze für Sie bereit. Eines der schönsten Schlösser an der Loire wartet auf Ihren Besuch. Erkunden Sie die vielen Zimmer des Schlosses Chambord. Fühlen Sie sich in der Zeit zurückversetzt in der imposanten Festungsanlage von Carcassonne und besichtigen Sie das Hôtel-Dieu in Beaune, das gar kein Hotel ist, auch wenn der Name es zunächst vermuten lässt. Alle Eintritte sind für Sie bereits inklusive.

Kulinarische Genüsse erleben

Frankreich und Genuss sind zwei Dinge die einfach zusammengehören. Deshalb dürfen auch Sie sich auf einige Kostproben lokaler Spezialitäten freuen. In Dijon probieren Sie den berühmten Senf sowie Käse, in Bordeaux wartet eine Cognac-Kostprobe auf Sie und was natürlich auf keinen Fall in Frankreich fehlen darf: eine Weinprobe. Die gibt es in Saint-Émilion.

Kultur, Kulinarik und landschaftliche Schönheit vereint in einer Reise – jetzt schnell buchen!

 

 

Jetzt buchen!
  • Hin- und Rückflug mit einer renommierten Fluggesellschaft (z.B. Air France) ab/bis gewünschtem Abflughafen (ggf. mit Zwischenstopp) nach Paris und zurück in der Economy Class
  • 1 Gepäckstück bis 23 kg
  • Empfang am Flughafen und durchgängige deutschsprachige Reisebegleitung  
  • Lokale deutschsprachige Reiseführer während der Ausflüge 
  • Alle Transfers vor Ort mit einem komfortablen Reise- bzw. Minibus
  • 9 Übernachtungen in RRRHotels während der Rundreise
  • Frühstück
Ausflugspaket inklusive:
  • Stadtführung in Paris 
  • Besichtigung Schloss Chambord (inkl. Eintritt)
  • Fahrt auf die Île de Ré mit Stopp in Saint Martin de Ré
  • Stadtführung in La Rochelle
  • Geführte Tour mit Verkostung in einer Cognac Destillerie
  • Stadtbesichtigung in Bordeaux
  • Weinprobe in Saint-Émilion
  • Besuch des Château et remparts de la cité de Carcassonne (inkl. Eintritt)
  • Stadtbesichtigung in Lyon 
  • Besichtigung des Hôtel-Dieu Beaune (inkl. Eintritt)
  • Stadtführung in Dijon
  • Verkostung von Senf sowie Besuch einer Käserei mit Verkostung von landestypischem Käse
  • Spaziergang in Chablis
  • Reisedokumente: Schweizer Staatsbürger benötigen eine mind. für die Dauer des Aufenthaltes gültige Identitätskarte oder einen Reisepass. Andere Staatsangehörige wenden sich bitte telefonisch an uns.
  • Parkplatz: Buchen Sie bequem einen Parkplatz am Flughafen dazu:  Hier klicken zum Buchen.
  • Citytax: ca. 2 – 5 € pro Person/Nacht (ortsabhängig; zahlbar vor Ort; Stand 08/2021)
  • Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen pro Termin, bei Nichterreichen kann die Reise bis 30 Tage vor Reisebeginn abgesagt werden. Ein bereits gezahlter Reisepreis wird in diesem Fall unverzüglich erstattet.
  • Hoteleinrichtungen und Zimmerausstattung teilweise gegen Gebühr.
  • Haustiere sind nicht erlaubt.
  • Für Personen mit eingeschränkter Mobilität ist diese Reise im Allgemeinen nicht geeignet. Bitte kontaktieren Sie im Zweifel unser Serviceteam bei Fragen zu Ihren individuellen Bedürfnissen.

1. Tag: Anreise
Heute fliegen Sie in Frankreichs Hauptstadt, werden am Flughafen in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel im Raum Paris gebracht.

2. Tag: Paris – Schlösser der Loire – Tours
Freuen Sie sich auf eine Stadtbesichtigung im wunderschönen Paris. Halten Sie Ihre Kamera bereit für Schnappschüsse vom Louvre, dem Eiffelturm, dem Arc de Triomphe u.v.m. Im Anschluss fahren Sie entlang der Schlösser der Loire und besichtigen das Schloss Chambord. Es wurde als Prunk- und Jagdschloss errichtet und gilt als das prächtigste Schloss des Loiretals. Von Franz I. in Auftrag gegeben und von Leonardo da Vinci realisiert, ist es ein Abbild der französischen Renaissance. In jedem Fall macht das prächtige Bauwerk dem Schloss Versailles Konkurrenz: 426 Zimmer, 83 Treppen und 282 Kamine befinden sich in dem Bauwerk. 60 Zimmer können besichtigt werden. Sie fahren weiter nach Tours, der Hauptstadt der Provinz Touraine. Übernachtung im Raum Tours.

3. Tag: Tours – Île de Ré – La Rochelle
Auf dem Tagesplan steht heute eine Fahrt zur Île de Ré, eine Insel an der französischen Westküste unweit von La Rochelle. Die Insel im Atlantik begrüßt Sie mit einem ländlichen Meerespanorama. Heiden, Dünen, Wälder, Pinienbäume, Salzgärten und lange Sandstrände sowie zehn charmante Dörfer prägen das Bild der Insel. Sie machen Halt in Saint-Martin-de-Ré, der historischen Hauptstadt der Insel. Die 
schützende Stadtmauer, die kleinen Gässchen und Fachwerkhäuser malen ein bezauberndes Bild, von dem Sie sich bei einem Spaziergang überzeugen können, danach haben Sie etwas Freizeit um selbst Bummeln zu gehen. Im Anschluss wartet eine Stadtführung in der Küstenstadt La Rochelle. Berühmt ist sie für ihren alten Hafen mit dem Turm von Chaîne und dem Turm von Saint-Nicolas. Doch auch die Altstadt mit den Renaissance-Patrizierhäusern und den alten Fachwerkhäusern weiß zu entzücken.
Übernachtung im Raum La Rochelle.

4. Tag: La Rochelle – Bordeaux
Das malerische Bordeaux begrüßt Sie heute. Bei einer Stadtbesichtigung lernen Sie die schönsten Ecken der Hafenstadt kennen. Der Fluss Garonne teilt die Stadt; die Altstadt, die innerhalb der ehemaligen Stadtmauer liegt, gehört seit 2007 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Hier finden sich mehr als 347 historische Bauwerke sowie die imposanten Kirchen Saint André, Saint Michel und Saint Seurin. Genussvoll wird es bei einer Tour durch eine Cognac-Destillerie mit Verkostung. Übernachtung im Raum Bordeaux.

5. Tag: Bordeaux – Saint-Émilion – Toulouse
Die südwestfranzösische Stadt Saint-Émilion und das umliegende Weinbaugebiet wurden im Jahr 1999 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Freuen Sie sich also auf ein echtes Schmuckstück im Departement Gironde. Bei einer Weinprobe erleben Sie die kulinarische Seite der Region. Im Anschluss fahren Sie weiter in den Raum Toulouse, wo Sie übernachten werden.

6. Tag: Toulouse
Erkunden Sie heute auf eigene Faust, weshalb Toulouse auch "La Ville Rose" (die pinke Stadt) genannt wird. Die Hauptstadt der südfranzösischen Region Languedoc-Roussillon/Midi-Pyrénées, liegt unweit der spanischen Grenze am Fluss Garonne und weiß mit vielen Sehenswürdigkeiten zu begeistern. Das Capitole, das Wahrzeichen der Stadt, sollte in jedem Fall auf Ihrer To-do-Liste stehen. Das Gebäude aus dem 18. Jahrhundert beherbergt das Rathaus und das Theater. Auch die Basilika Saint-Sernin aus dem 11. Jahrhundert ist sehr sehenswert. Spazieren Sie entlang des Garonne-Ufers, gönnen Sie sich einen Café-au-lait und genießen Sie das bunte Treiben.
Übernachtung im Raum Toulouse.

7. Tag: Toulouse – Carcassonne – Montpellier
Heute besuchen Sie das Château et remparts de la cité de Carcassonne. Die imposante Befestigungsanlage zeugt von 1.000 Jahren Militärarchitektur und 2.600 Jahren Geschichte. Die Festungsstadt kann auf eine bewegte Geschichte zurückblicken und war in vielen Jahrhunderten immer wieder umkämpft, kein Wunder also, dass die Altstadt von einer drei Kilometer langen doppelten Ringmauer und 52 Wehrtürmen eingeschlossen wird. Lassen Sie sich von dem historischen Charme in den Bann ziehen und in längst vergangene Zeiten zurückversetzen. Im Anschluss geht es weiter nach Montpellier in Südfrankreich. Nutzen Sie Ihre freie Zeit, um z.B. die imposante gotische Kathedrale Saint-Pierre de Montpellier zu erkunden. Übernachtung im Raum Montpellier.

8. Tag: Montpellier – Lyon – Maconnais – Beaune – Dijon
Erleben Sie die 2.000-jährige Geschichte von Lyon bei einer Stadtbesichtigung. Ob der Place de Bellecour, die mittelalterliche Altstadt oder der Blick auf den Hügel Fourvière – hier gibt es viel zu sehen und nicht ohne Grund zählt Lyon zu den wichtigsten Städten Frankreichs. Weiter geht es in die Weinregion Maconnais und nach Beaune im Burgund. Hier besichtigen Sie das Hôtel-Dieu Beaune. Auch wenn der Name etwas anderes vermuten lässt, im Mittelalter war das Hôtel-Dieu eines der modernsten Hospitäler der Welt, die Armen wurden kostenlos behandelt, die Reichen mussten zahlen. Sie übernachten im Raum Dijon.

9. Tag: Dijon – Chablis – Paris
Wer Dijon hört, verbindet den Namen der Stadt zumeist mit dem bekannten Senf. Diesen werden Sie heute nach einer Stadtführung durch die Hauptstadt der historischen ostfranzösischen Region Burgund, auch verkosten. Des Weiteren steht der Besuch einer Käserei mit Verkostung von Käse (5 Sorten) auf dem Plan. So gestärkt geht es weiter nach Chablis. Nach einem Spaziergang haben Sie Zeit zur freien Verfügung um "die goldene Pforte zum Burgund" - wie die Stadt auch genannt wird - auf eigene Faust zu entdecken. Sie ist umgeben von Weinbergen und eine absolute Hochburg des Weinanbaus im Burgund. Angebaut wird ausschließlich Chardonnay. Lassen Sie sich eine Kostprobe also keinesfalls entgehen und nehmen Sie am besten auch die ein oder andere Flasche als Urlaubserinnerung mit nach Hause. Sie übernachten im Raum Paris.

10. Tag: Abreise
Mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck sagen Sie heute Au Revoir und treten die Heimreise an.

Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten!
Beispielreiseverlauf für Anreise Freitag. Ausflugstage variieren je nach Anreisetag!

Während der Busrundreise übernachten Sie in verschiedenen RRRHotels. 

1. Nacht – Raum Paris:
Beispielhotel: B&B Hotel Paris Meudon Velizy

2. Nacht – Tours:
Beispielhotel: Kyriad Tours Sud Chambray Les Tours

3. Nacht – Raum La Rochelle:
Beispielhotel: Kyriad La Rochelle Les Minimes

4. Nacht – Raum Bordeaux:
Beispielhotel: Campanile Bordeaux Est Artigues

5. und 6. Nacht – Raum Toulouse:
Beispielhotel: B&B Toulouse Centre

7. Nacht – Raum Montpellier:
Beispielhotel: Campanile Montpellier Sud

8. Nacht – Raum Dijon:
Beispielhotel: Kyriad Dijon Est Quetigny

9. Nacht – Raum Paris:
Beispielhotel: B&B Hotel Paris Meudon Velizy

Die endgültige Hotelliste für Ihre Rundreise erhalten Sie mit den Reiseunterlagen.

 

Anreisetermine

Anreise: DO + FR
ab 21.04.2022 (erste Anreise)
bis 20.11.2022 (letzte Abreise)

Ähnliche Angebote